Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Einwohner der Gemeinden Beilrode und Arzberg,

unsere beiden Gemeinden möchten im kommenden Frühjahr einen Antrag zur Aufnahme in das Bund-Länder-Förderprogramm „Sozialer Zusammenhalt“ stellen. Im Hinblick auf den demografischen Wandel und der damit verbundenen notwendigen Sicherung der Daseinsvorsorge, ist es ein Anliegen der beiden Kommunen die vorhandene interkommunale Zusammenarbeit über das Verständnis einer Verwaltungsgemeinschaft hinaus weiter fortzuführen.

Als Region Ostelbien möchten wir zur Sicherung der Finanzierung von investiven Maßnahmen im Bereich der Daseinsvorsorge Fördermittel beantragen. Die zu fördernden Maßnahmen sollen die Angebote im Bereich der Daseinsvorsorge stabilisieren und aufwerten. Dazu bedarf es einer grundlegenden Analyse sowie im weiteren Verlauf der Definition von Zielen, Handlungsfeldern und Handlungsräumen.

 

 

Für den Aufnahmeantrag ist die Erstellung eines Entwicklungskonzeptes unter Einbezug von Betroffenen in geeigneter Form notwendig. Als Beteiligungsformat ist dazu eine Bürgerumfrage vorgesehen. Das Ergebnis dieser Umfrage dient der Einschätzung der IST-Situation, der Erörterung von Zielen sowie den sich daraus abzuleitenden Maßnahmen.

Seit dem letzten halben Jahr wirkt sich das Pandemie-Geschehen in vielfältiger Weise auf die Gemeinde und ihre Bürger aus. Für die Umfrage bitten wir Sie jedoch, diese Auswirkungen nicht in die Beantwortung der Fragen einfließen zu lassen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mitwirkung.

Fragebogen Beilrode - Arzberg

Umfrage zum interkommunalen Entwicklungskonzep Beilrode-Arzberg
1 Willkommen
2 Wohnen
3 Daseinsvorsorge
4 Freizeit
5 Wirtschaft
6 Gemeindeleben
7 allgemeine Angaben

Haben Sie Fragen, Hinweise oder Anmerkungen zur Umfrage? Sie finden unsere Kontaktdaten hier.

 
 
Top n/a